Professor Dr. Dr. Mag. Dipl.

Schon mal aufgefallen? Nachdem man mit jemandem zu Tun hatte, der eine Sammlung von einem bis 20 Titeln und Graden vor seinem Nachnamen versammelt hat, fragt man sich, warum man selbst keinen hat, wo man die Dinger scheinbar hinterher geschmissen bekommt. Anders lässt es sich einfach nicht erklären.

Nach einigen Recherchen und Beobachtungen ist diese Art von Mensch mit einer Wahrscheinlichkeit von 75% Fachidiot. Die Überheblichkeitswarscheinlichkeit liegt bei ~60%. Die Vermutung, das jemand einen Sprung in der Schüssel hat liegt bei knappen 99%. Aber ich muss sagen, das es auch nette gibt.

Aber irgendwie verstehe ich sie nur zum Teil. Da begab es sich zu einer Regenzeit, das der edge zu 2 Doktoren ins Büro musste um irgendeinen Kleinkram zu erledigen, Drucker anschließen oder so. Das Büro teilten sich die beiden und sie arbeiteten wohl auch sehr viel zusammen. Derjenige zu dem ich an den PC musste speicherte fix seine Arbeit und meldete sich am PC ab. Anschließend verlies er fluchtartig das Büro, is ja auch viel praktischer, wenn man die Leute suchen muss, falls man noch Fragen hat oder so.

Jedenfalls setzte ich mich an den Schreibtisch und stutzte. Vorhin haben sich meine Schuhe auf dem Plastikboden noch nicht so Nass angehört. Ein Blick unter den Schreibtisch setzte mich davon in Kenntnis, das beide PCs im Wasser standen und sich unter den Schreibtischen ein See gebildet hatte. Ein Blick an die Wand, und ich sah den Quell ein Loch in der Wand, in der früher mal ein Dübel gesteckt haben muss.

*tropf* *2 sec pause* *tropf*

In diesem Takt kam das Wasser herein, also sehr langsam und wohl schon sehr lange.

Fix dem Rechner befohlen sich herunter zu  fahren und dabei den anderen anwesenden Doktor darauf Aufmerksam gemacht, das sein PC im Wasser steht und das es aus Sicherheitsgründen besser wäre, wenn er schnell seine Sachen speichert, den PC ausmacht, den Stecker zieht und den Hausmeister Facility Manager informiert.

Soweit so gut, dachte ich. Er sagte nur „Ja gut, wenn sie meinen.“ Es klackerte kurz auf der anderen Seite und dann war er auch weg. Seltsamer weise brummte es immernoch auf der anderen Seite ich war einen Blick auf den Rechner: GESPERRT.

Ja toll… also fix Stecker gezogen, Richtung Küche gegangen,  Handy gezückt, Facility Management angerufen, Situation beschrieben, ein leeres Latte Macciato Glas mitgenommen und wieder zurrück zum Ort des Geschehens, auf dem Weg noch jemanden des Putzdienstes getroffen und gesagt, das man da doch mal aufwischen müsste. Das leere Glas unter die tropfende Stelle gestellt. Mir fehlt es dann doch ab und an, an Ignoranz um so etwas einfach geschehen zu lassen.

Beide Doktoren immer noch verschwunden, nicht aufzufinden.

Auf dem Rückweg in mein Büro habe ich dann doch noch einen der Beiden getroffen und ihm alles erklärt und gesagt, das er doch bitte mit dem Einstöpseln warten solle, bis die Flut beseitigt ist und das er das Glas bei Gelegenheit doch mal leeren möchte.

Überschwängliche  Bedankungen folgten.

„Ja wie jetzt? Das können Sie doch nicht machen!“ war die Antwort.
Und er sprach weiter, das er jetzt dringend an seinen Rechner müsste um seine Mails weiter abzuarbeiten.

Was soll man nur auf so was Antworten? Aber zum Glück war der Mann vom Facility Management schon da und übernahm alles weitere.

3 Monate später war ich nochmal in diesem Büro und siehe da, das Glas war noch da.

Mal sehen wie lange es noch stehen bleibt 🙂

Advertisements

~ von edge0815 - 16. Januar 2008.

Eine Antwort to “Professor Dr. Dr. Mag. Dipl.”

  1. […] zum 2. Im Beitrag Prof. Dr. Dr. Mag. Dipl. hatte ich Auskunft darüber gegeben, das mancher Titelträger etwas seltsame Verhaltensweisen an […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: