Blackberrys

Wer hat diese Dinger eigentlich erfunden?

War derjenige sich eigentlich im klaren darüber wie viele:
„Wie mach ich nochmal das a mit dem Kreis drum“ Anrufe bekomme?

Gut der Personenkreis ist überschaubar, aber trotzdem…

Es sind auch die gleichen Personen die den Blackberry eigentlich nie Benutzen, außer zum Angeben, oder bei Konferenzen zum auf den Tisch legen, als „ich bin wichtig“ Symbol.

Aber trotzdem das Ding eingeschaltet mit in den Süd-Afrika Urlaub mitnehmen.
So vorgekommen vor einigen Jahren.

Man muss wissen, das diese Geräte ein paar Kilobyte Daten verschicken, wenn sie sich neu ins Netz einwählen… also zB wenn man in großen Gebäuden war, durch einen Tunnel fährt, oder einfach an einen Ort gelangt an dem keine Netzabdeckung ist…

Und das summiert sich, bei so nem 2 Wochen Urlaub… wenn man bedenkt, das die Roaming Gebühren erst in den letzten 2 Jahren langsam abgenommen haben, relativ fix auf einen 4 Stelligen Betrag.

Naja, Firma zahlt 🙂

Advertisements

~ von edge0815 - 20. Februar 2008.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: