Gerade gesehen: TV-Experte erklärt WLAN Verschlüsselung

Also, beim Zappen durchs abendliche Fernsehprogramm bin ich gerade auf etwas gestolpert.

Es ging um ein Rentner Pärchen, das 6000€ zahlen sollte, weil jemand über ihr ungeschütztes WLAN P2P Daten verbreitet hat. Eminem und Bushido MP3s, also nichts was auf zwei Renter zutreffen könnte, auch wenn solche Musik schon Strafe genug ist 😉

In der Anschließenden Moderation hat der Sicherheits Experte dann folgendes gesagt:
„Man muss die WPA2 Verschlüsselung am Router, am Access Point aktivieren und am Laptop.“

Und das war die Erklärung für mehr Sicherheit.
Wenn ich schon teilweise Mitarbeitern um die 30 erklären muss, wo sie etwas in ihrem Router Handbuch nach gucken sollen, oder was der unterschied zwischen Splitter und Router ist, dann seh ich bei Leuten über 60 schwarz.

Deswegen: Immer die Zielgruppe im Auge behalten und immer versuchen alles so einfach wie nötig zu erklären. Denn keiner ist Perfekt und andere Leute können auch tolle Sachen 😉

Advertisements

~ von edge0815 - 20. Februar 2008.

Eine Antwort to “Gerade gesehen: TV-Experte erklärt WLAN Verschlüsselung”

  1. Es hätte schlimmer kommen können und ich habe bei den Privaten schon schlimmeres gesehen – so ähnlich wie dein Kung mit dem Freund beim CCC

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: