Was andere mir sagen wollen und wie sie es ausdrücken.

Gesprochen – Was ich denke, wie es derjenige gemeint hat:

  • „Kannst du mal kurz?“ – Hey, ich hab da ein Projekt, das dich mehrere Wochen beschäftigen wird.
  • „Ging das nicht schneller?“ – Danke.
  • „Geht das immer noch nicht?“ – Ich hab keinen Plan von dem was du machst, aber mach.
  • „Ganz kurz – 30 Minuten bis 5 Stunden.
  • „Habe da ein kleines Problem“ – VERDAMMTE AXT WAS IST DAS????
  • „Hey, ich vertrau dir da voll“ – Wehe das geht schief…
  • „Möchtest du nen Kaffee?“ – Ich möchte dich zwingen mir mindestens 5 Minuten zuzuhören.
  • „Aber ich kann so was doch nicht“ – Wenn hier einer Tintenpatronen wechselt, dann du. Ich mach mir doch nicht die Finger schmutzig.
  • „Muss das sein?“ – Ich habe WIRKLICH keine Ahnung, aber mir gehst du auf den Sack.
  • „Ich habe mal eine kurze Frage…“ – Im Vergleich zu meiner Doktorarbeit
Advertisements

~ von edge0815 - 3. März 2008.

Eine Antwort to “Was andere mir sagen wollen und wie sie es ausdrücken.”

  1. Bin zwar „nur“ Kauffrau, aber selbst mich treffen solche Fragen auch bei der Betrueuung eines Tools: „Ich bin ja sicherlich nicht der Einzige mit dem Problem“ – NEIN, nur nicht. Deswegen habe ich so einen dämlichen Fehler noch nie gehört.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: