Klingelingeling, klingelingeling, hier kommt der Spammermann 2

Nachdem gestern bis zum frühen Abend das Handy bimmelte, ist heute zum Glück ruhe. Dies ist jedoch nicht der Verdienst meines Mobilfunkproviders.

Gestern gegen 12 Uhr habe ich nämlich dorthin eine Mail geschrieben mit der bitte diese Nummer Eingehend für meinen Anschluß zu sperren.

Kaum 24 Stunden später folgende Antwort:

Sehr geehrter Herr edge0815,
vielen Dank für Ihre Nachricht.

Die T-D2+/-² GmbH&CO KG aA unterstützt weder den Anruf noch begünstigt sie den Empfang solcher Anrufe. Wie viele andere Unternehmen distanzieren auch wir uns davon. Auf die Verbreitung unerwünschter Anrufe haben wir aber leider keinen Einfluss.

Evt. haben Sie in Ihrem Handy die Möglichkeit diesen Anrufer zu sperren. Werfen Sie doch mal einen Blick in die Bedienungsanleitung von Ihrem Gerät.

Herr edge0815, können wir noch etwas für Sie, tun lassen Sie es uns wissen.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr T-D2+/-² GmbH&CO KG aA Team

Noch was tun?

Gern, wie wäre es damit die genannte Nummer eingehend auf meinen Anschluß zu sperren? Oder soll ich dazu erst ne Arbeitsanweisung verfassen?

Advertisements

~ von edge0815 - 1. Juli 2008.

Eine Antwort to “Klingelingeling, klingelingeling, hier kommt der Spammermann 2”

  1. Ist doch klar das sich so eine Realtime Überwachung mit dem Datenschutz beisst. Gerade du solltest das wissen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: