Ernstes: Personalausweis

Vor kurze habe ich einen Artikel darüber gelesen, wie unpolitisch deutsche Blogger sind. Deswegen werde ich jetzt mal wieder was ernstes Schreiben.

Meine „Lebensabschnittsgefährtin“ blätterte kürzlich durch meinen Geldbeutel („Du siehst so lustig auf den Fotos aus.“) und siehe da: Mein Personalausweis läuft in 2 Wochen ab.

Is ja nicht so schlimm, Foto machen lassen und bei der örtlichen Verwaltungsbehörde einreichen usw.
Im Jahre 2010 würde das etwas anders aussehen, denn dann käme die Burgerbrutzel Frage:
„Mit oder ohne?“
Damit ist aber nicht Ketchup oder Senf gemeint, sondern mit Fingerabdrücken, oder ohne?

In Zeiten von Schäublone und ständiger terroristischer Bedrohungen kommt das warscheinlich der Frage gleich: Nix oder doch was zu verbergen?
Dafür kann man den Ausweis dann aber als rechtsgültige Unterschrift im Internet benutzten.

Und was ist, wenn ich dann doch alle Daten auf dem Personalausweis habe und diesen verliere?
Jede Technik kann gehackt werden, davon wissen Konsolenhersteller und Pay-TV Anbieter, aber die Bundesregierung?
Was ist, wenn mein verlorener Ausweis von den falschen Händen gefunden und mulitpliziert wird?
Steht dann morgens der Versandmann vor meiner Tür und gratuliert mir zu den 100.000 Dildos, die ich rechtskräftig im Internet gekauft habe?
Gibt es dann vieleicht 1000 Chinesen, mit echt deutschem „edge0815“ Ausweis?
Werde ich dann mit 500 von diesen im Zweifel als illegaler Einwanderer abgeschoben?
Wie ist es um die Internet/IT/EDV Kompetenz deutscher Politiker bestellt, wenn diese das Wort „Browser“ nicht kennen, aber darüber Entscheiden dürfen?

Fragen über Fragen… ich bin erstmal froh, das mein klassischer Personalausweis erstmal noch ne weile gültig ist…

Was denkt ihr?

Advertisements

~ von edge0815 - 24. Juli 2008.

5 Antworten to “Ernstes: Personalausweis”

  1. (Da hier keine Trackbacks möglich sind, eben so…)


    Um seine eigene Identität wirklich sicher feststellen lassen zu können, wird mit dem neuen Personalausweis auch gleich der genetische Fingerabdruck (natürlich hinterlegt bei den Behörden und natürlich absolut sicher vor Missbrauch) nötig werden. Denn wie sonst soll man gegenüber dem Staat ansonsten zweifelsfrei feststellen lassen, dass…

    http://www.meineneue.de/2008/07/24/schone-neue-personalausweis-welt/

  2. Ich denke, ich bin richtig froh das mein Ausweiss 2009 erneuert werden muss, so komm ich noch zu einem richtigen altmodischen Ausweiss oder RFID usw.
    Wer dann noch so blöd ist und seine Fingerabdrücke sogar freiwillig in ne Datenbank gibt damit sie auf dem Perso sind, selbst schuld.

  3. ich hab mir auch grad einen neuen bestellt (bei mit hat die Bankfrau meines Vertrauens festgestellt dass der abläuft, ich schau da ja nicht drauf) und habe dementsprechend noch kein Problem damit. aber ich kann jetzt schon sagen dass auch beim nächsten (wie lange sind die eigentlich haltbar?) freiwillig KEINE Fingerabdruckdaten von mir da draufkommen.
    und die Internet/IT/EDV oder Medienkompetenz deutscher Politiker an sich (Killerspiele!!!einself!), naja, das lassen wir ja wohl mal besser, oder?
    auch wenn ich es schlimm finde, aber die ist ja wohl bei so ca 80-90% unserer Politiker nicht vorhanden.

  4. Was mich an der Thematik stört ist, daß es viele Menschen einfach nicht begreifen warum diese Diskussionen um Ausweis/VDS/etc sowichtig sind. Ich selbst habe meinen Schwiegervater und meine „Lebensabschnittsgefährtin“ nicht im geringsten Überzeugen können, sondern bekam nur ein „Sollen die es doch ruhig Wissen, ist mir egal“ zu hören, trotz genügend Argumenten. Und ich denke mal, so lange ein großteil der Bevölkerung diese „Egal-Haltung“ hat, kann unser Rollstuhlterrorist weiter seine Paranoia in Gesetze bringen.

  5. Ganz ehrlich: Es gibt auch RFID Chips, da muss der Abstand sehr gering sein (5mm) um ihn lesen zu können, sprich: Man muss ihn auf das Lesegerät drücken. Da hilft es nicht, mit Hardware im Rucksack rumzulaufen.
    Zusätzlich kann man sich sicher sein, dass die Verschlüsselung extrem gut wäre.
    Ich finde das alles etwas übertrieben, was ihr an Panik habt… Fingerabdrücke auf dem Ausweis. Wow. Wie schlimm. Den sollte man immer bei sich tragen. Ach ja, eure Finger tragt ihr ja auch immer dabei.
    Das ganze System ist noch nichtmal fertig entwickelt und schon heulen alle rum. So wie beim Euro. Aber wenn man nur an Nachteile denkt, sieht man die vielen Vorteile natürlich nicht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: