Ernstes: Der edge regt sich auf…

Ich bin ja ein Mensch, der eigentlich ganz friedlich ist, aber manche Sachen regen mich auf, immer wieder.

Heute: Die GEZ

Wer kennt sie nicht? Die Zentrale der pauschalen Kriminalisierung der Bevölkerung.
Denn wir sind alle Schwarzseher, Raubgucker und zwar ALLE, auch die die schon Zahlen.

Nehmen wir einmal an, man bezahlt brav die GEZ Gebühren für Radio, Internet und TV, kommt dann aber auf die tolle Idee sich was dazu zu verdienen, indem man auf das eigene Auto Werbung klebt und dafür Geld bekommt. KLINGELING macht es da bei der GEZ, weil das Fahrzeug nochmal dort angemeldet werden muss, da es Gewerblich genutzt wird, solange das Radio nicht ausgebaut wird.

Fernseher OVP auf de Speicher/im Keller ohne Antenne oder Kabelanschluss. *KLINGELING* Empfangsbereites Gerät vorhanden.

Jeder Vernünftige Mensch greift sich da an den Kopf, außer GEZ Mitarbeiter und Richter, die sich nach Gesetzten richten, die geschaffen wurden, als das Fernsehbild noch Schwarz/Weiss war.

Ich für meinen Teil zahle nicht. Gar nichts, nada, nothing, rien.

Der Fernseher daheim ist für die Konsole und den DVD Player. Der PC ist zum Arbeiten und Spielen gedacht, die ZDF Mediothek kenne ich nur vom hören sagen und die Internetradios der ÖRs finden bei mir auch keine Anwendung, solgane es Finetunes gibt.
Das mein Handy „neuartiges Medienempfangsgerät“ den Weg auf die Seiten der ÖRs findet ist eher unwarscheinlich und TV hab ich damit auch noch nie geguckt. Der letzte Brief von der GEZ landete mit „Verzogen ins Ausland“ ungeöffnet wieder im gelben Kasten. Besuch von den Drückerkolonnen, die sich selbst mit mehr Rechten ausgestattet sehen, als die obersten Bundesrichter, hatte ich auch noch nicht.

Warum macht man es hier nicht so, wie in Österreich?
Dort sind die ÖR Programme, die über Satellit gesendet werden, verschlüsselt und jeder Zahler bekommt einen Zugang.

Deswegen meine Forderung, die noch weiter geht: Grundverschlüsselung für alle ÖR Medienanstallten in Deutschland.
TV: Nur noch digital, Verschlüsselt, egal ob DVB-S, C oder T.
Radio: Nur noch digital, Verschlüsselt.
Internetseiten: Nutzername und Passwort für jeden GEZ Kunden.

Geh ich da zu weit?
Was meint Ihr?
Schon abGEZockt worden?
Zahlt Ihr Brav oder mit knirschenden Zähnen?

Advertisements

~ von edge0815 - 28. Juli 2008.

9 Antworten to “Ernstes: Der edge regt sich auf…”

  1. Zugegeben sind manche Vorschriften und Regelungen und deren Umsetzung oft schon haarsträubend. Allerdings habe ich an diesem Wochenende mal wieder festgestellt, dass ich meine Gebühren auch wirklich gerne zahle. Weil es in den Öffentlich-Rechlichen wunderbare Dokumentationen und Berichte gibt, und Sendungen, bei denen man aus dem Kopfschütteln ob der Inkompetenz der Sprecher oder der gesamten Gestaltung der Sendung, angefangen schon bei der Grundidee der Sendung, nicht mehr hinauskommt.

    Natürlich sieht das nicht jeder so. Dessen bin ich mir bewusst. Ich habe aber auch keine Lust, beim GEZ-Bashing ganz pauschal mitzumachen, weil ich den GegenWERT meiner Zahlungen sehr wohl wahrnehme und auch schätze.

  2. Es gibt wirklich sehr gute Sachen zu sehen. Dafür würde ich auch zahlen. Nur habe ich seit 3 Jahren kein TV mehr geguggt und werde es so schnell auch nicht wieder tun. Und nur weil ich theoretisch auf ZDF und co rumsurfen kann, soll ich was zahlen? Nichts is. Ohne von mir genutzte Gegenleistung zahl ich kein Cent. Der letzte Brief ging auch gleich wieder zurück. Und sollten die Herren doch mal vorbeikommen gibt es einfach Hausverbot und gut ist. Da wird ausser diesem, kein weiteres Wort gewechselt. Bin aber bisher von besuchen verschont worden.

  3. die guten sachen überwiegen aber mittlerweise in keinster weise den schrott, den die senden. mal abgesehen von doppelübertragungen in ard und zdf von irgendwelchem krönungsmist oder sonstwas gibt es auch noch den schrott, den die bei privatsendern eingekauft haben. nur, dass die privaten sich gerne davon getrennt haben, weil die sedungen oder das konzept nicht zogen.

    unglaublich, was die sich da ausdenken. das einzig wirklich gute, was ich auch unheimlich gerne schaue ist „was liest du“. das kommt leider zu einer unmöglichen zeit. und so nehme ich das eh mit dem online recorder auf, da brauch ich auch keine öffentlich rechtlichen für.

  4. Eine Rundfunkgebühren mit einer Zweitgerätebefreiung für angeschlossene Rundfunkempfänger könnte ich verstehen und würde sie auch als angemessen ansehen.
    Zweitgebühren, Gebühren auf PCs etc. (jetzt neu: WLAN-Handys) sowie Gebühren für betriebsbereite, aber nicht angeschlossene Geräte sind etwas, für das in mir kein (noch so langer) Gesetzestext Verständnis erwecken kann…
    Das lässt sich auch nicht über Inhalte erzeugen…

  5. @Thomas, das mit dem Gegenwert sehe ich ja ein, wenn man ihn denn nutzt.

    Das erinnert mich an den GEZ Werbespot, in dem ein Mädel sagt: „Ich hau doch im Restaurant auch nicht ab, ohne zu zahlen, wär doch Peinlich.“

    Ja, aber der Kellner steht ja auch nicht bei mir vor der Tür, wenn ich selbst koche, und will Geld, weil ich Teller benutzte… oder droht mir gar mit dem SEK.

  6. Also ich zahl nicht. Der letzte Fuzzi der geklingelt hat und meinte er hätte das Recht meine Wohnung zu kontrollieren und mir mit der Polizei drohte kriegte wortwörtlich die Tür von Kopf geschlagen, als er versuchte die Wohnung zu betreten. Ich rede mit diesen Menschen nicht. Und doch hatte ich Schererei deswegen. Weil ich dem Herren die Nase gebrochen habe. Aber ich hab die Polizei gerufen. Verfahren wurde eingestellt. So what…

    GEZ ist Abzocke. Rechte hat die GEZ nicht. Nicht mal ein Daseinsrecht in meinen Augen. Denn wenn jede kleine Rundfunkanstalt den Personalstand eines eigenständigen Unternehmens hat und damit die 7 MILLARDEN Euro im Jahr verpulvert hab ich das Gefühl abgezockt zu werden.
    Wenn diese Firma auch noch ein eigenes Inkassunternehmen führt, ist der Weg zur kriminellen Vereinigung nicht mehr weit. Überspitzt dargestellt.
    Aber ich hab doch Recht? Wozu brauchen wir die hundert ÖR Kanäle? 2 würdens auch tun. Die wären dann im Unterhalt auch nicht so teuer.

    Und zum guten Argument der unabhängigen Nachrichten: Wozu hab ich das Web 2.0 in dem jeder sagen darf was er will? Ist das nicht unabhängig? Und wenn ich für 20 Jahre alte Tatort Folgen und Menschen wie Schmidt und Pocher bezahle seh ich den Bildungsauftrag in Gefahr.

    Auf ZDF Info lief gerstern eine Kochsendung. Ich dachte ich geh kaputt. Infos die die Welt nicht braucht. Demnächst läuft auf dem Doku Kanal Big Brother. Das ist der nächste Schritt…

    ICH HABE FERTIG!

  7. Das Radioteleskop in Effelsberg zahlt auch GEZ-Gebühr. Weil es technisch möglich ist, damit RUndfunkt zu empfangen. Das hat dort auch keiner vor, klar. Auch dort kam man nicht drumrum, und nun wird die Urkunde bei jedem Rundgang dem Besucher mit heimlicher Freude gezeigt.

    Es gibt sicher Fälle, in denen man sich das als Humorist kaum lustiger konstruieren könnte. Trotz allem halte ich eine grundsätzliche Abgabe alles Bürger für eine möglichst freie, hochwertige und unabhängige Berichterstattung und Unterhaltung für eine wichtige Sache.

    Über das WIE wäre ich bereit zu diskutieren, hier bin ich ebenfalls der Ansicht, dass es hier unbedingt mal eines weiteren Blickes bedarf, der weniger an einer „Wo kriegen wir jetzt noch mehr Geld her“-Einstellung angelehnt sein zu scheint als vielmehr an einer technisch, rechtlich und menschlich sinnvollen Abwägung der denkbaren und wirklichen Gegebenheiten hier im Land.

    Von einem generellen, gerne gesehenen und in der Zeitung mit den großen Buchstaben oft penetrierten GEZ-Bashing halte ich jedoch herzlich wenig.

  8. Meiner Meinung nach ist der Inhalt der Ör inzwischen auch nicht mehr besser / Sinnvoller / Inhaltsvoller als der der Privaten. Der selbe Misst mit einem anderen Namen. Auch die Nachrichten kann man sich nicht mehr anschaun. Ok, noch nicht so schlimm wie auf rtl2 etc. aber das Niveau sinkt merklich.

  9. hierzu auch mal:

    http://peterbunselmeyer.de/7.html

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: