Warum ich?

Kunde: „Ja ich wollte da was Fragen, ich hab gehört, das hier in der Firma am jahresende neue PCs kommen.“

Ich: „Da haben Sie richtig gehört.“

Kunde: „Da wollte ich Ihnen sagen, das ich gerne so ein MacBook haben möchte.“

Ich: „Das ist nicht möglich. Wir wechseln von PC-Massenschmiede A zu PC-Massenschmiede B, und Apple Produkte passen nicht in unser Firmen IT-Konzept.“

Kunde: „Ja dann ändern sie das. Ich will ein MacBook.“

Wie soll man darauf reagieren? Am liebsten würd ich solche Leute mal in einer Umgebung arbeiten lassen, in der jeder sich selbst seinen Scheiss kauft und den auch selbst verwaltet. Aber bitte ohne das mich jemand fragt: „Wie verbinde ich jetzt meinen Mac mit dem Suse Linux Laptop von Frau Müller?“ oder „Wo ist denn mein Outlook? Kann mir das jemand unter MacOS installieren?“

AAAHHHH!!!!
aber weiter im Text:

Ich: „Wissen Sie, die IT Entscheidungen werden hier von einem Gremium getroffen, das sich aus  den verschiedenen Geschäftsführern des Konzerns und den Leitern der IT zusammensetzt. Am besten rufen Sie mal eine der Assitentinnen der Geschäftsleitung an und fragen wann die nächste Konferenz ist und ob sie eine Einladung bekommen könnten, um ihren Punkt vorzutragen.“

Kunde: „Äh, also…“

Advertisements

~ von edge0815 - 8. September 2008.

3 Antworten to “Warum ich?”

  1. solche leute sollten auch besser kein macbook haben! ^^

  2. is dohc fast wie der kerl der unbedingt n blackberry haben wollte 😛

    aber btw: haste gut gelöst die situation 😛

  3. Ich glaube, auch ein Hinweis auf die Kosten hätte ihn relativ schnell zum Schweigen gebracht: „Ein MacBook kostet soundsoviel Euro mehr als ein weiterer PC aus der Sammelbestellung, die Einbindung eines abweichenden Geräts in unsere Infrastruktur verursacht dann nochmal geschätzt soundsoviel Euro Kosten. Von Software Y und Z haben wir nur Windows-Lizenzen, die müssten wir für MacOS dann nochmal extra kaufen, kostet rund soundsoviel. Da wir das MacBook eigens auf Ihren Wunsch anschaffen, übernehmen Sie doch sicher die dadurch entstehenden Zusatzkosten, nicht wahr?“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: