Eskalation

Manchmal frage ich mich, was die Leute eingentlich denken, wie wichtig sie sind. Oder ob sie einfach nur Annehmen: „Über mir is ja eh nicht mehr viel“
Die meisten, die das meinen, sind weiblicher Bauart und tragen in der Jobbezeichnung fast immer „Sekretöse“ „Assistentin“. Und das sie wichtig sind, das lassen die Damen einen spüren, naja, sie versuchens zumindest. Aber an arroganz und überheblichkeit sind die wirklich kaum zu überbieten.

Kürzlich hatte ich am Telefon das vergnügen mit einer diesen, es ging um nichts wirlich schlimmes. Sie hatte im Endeffekt Mailadressen selbst eingetippselt und sich gewundert warum die hälfte davon wieder zurück kam.

Jedoch kam mittendrin, als ich ihr das zu erklären versuchte, dieser Satz, ohne jeglichen zusammenhang:

*anklagender Ton* „Ist denn der Herr Dr. Müller-Schulze (Geschäftsführer) schon darüber infomiert?“

Was soll man darauf antworten?
„Ja natürlich, gleich nach der Aktinärssonderversammlung morgen wird er per Videokonferenz zu allen Angestellten weltweit sprechen, um zu sagen, das E-Mails bei denen der Empfänger falsch eingegeben wurde nicht zugestellt werden können. Daran ist natürlich nur der zuständige E-Mail Postbote von der IT schuld, der nicht bereit ist die Mails in die richtigen Mailfächer zu verschieben.“

Ich habs bei einem „Nein, und ich wüsste nicht weshalb.“ belassen.

Advertisements

~ von edge0815 - 17. Dezember 2008.

3 Antworten to “Eskalation”

  1. Und was hat sie dann gesagt? Dir eine supertolle Begründung gegeben, warum der doch informiert werden muss?
    Ich vermute ja mal, sie wollte nur den Namen in den Raum werfen, um dir Respekt einzuflößen…

  2. Harhar, das kenn ich. Hast mich gerade zu einem Blogeintrag inspiriert, danke! 😉

  3. Ja, ne? Echt interessant, was die Leute manchmal denken, wie wichtig sie sind 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: