Kaum zu glauben

Sehr geehrte IT,

mitverwunderung habe ich festgestellt, das viele meiner eMails den Empfänger nicht erreichen.

Gleiches gilt auch für Kalendereinladungen, oder Änderungen von diesen.

Bitte ändern Sie das möglichst schnell.

MfG,
Dr. Müller-Gümbelscheid

OK.. ma schauen. Server läuft. Testmails gehn, Testeinladungen gehn, werden im Kalender eingetragen und Änderungen gehen auch.
Hm, mal sein Postfach öffnen.
Sieht alles gut aus, hm… alles OK hier.

Aber die Systeme führen ja alle ein Eigenleben, wie einen der Anwender immer wieder lehrt 😉

Mal anrufen den guten Mann, kann ja nie verkehrt sein.

*begrüßungsblabla*

*RemoteDesktop verbindung aufbau*

ich: „Dann senden Sie mir mal eine Besprechungsanfrage, einfach an edge0815. Ich beobachte mal bei Ihnen und sehe ja dann den Eingang in meinen Kalender.“

MG: „Sehr gut, da schreib ich Testtermin hin und ab damit.“ *klack*

Der Kalendereintrag ist verschwunden. Er hat die Maus nicht auf den „Senden“ Button bewegt.
Es hat auch *klack* gemacht, nicht das zarte Klicken einer Maus, sondern das gezielte hämmern auf eine Taste hat mein Ohr erreicht. Das stimmt mich skeptisch.

ich: „Haben Sie den Termin eben mit einem Tastatur Shortcut losgeschickt?“

Mein Posteingang während dessen: klick

MG: „Ja, den habe ich sogar selbst rausgefunden. Kaum zu glauben wieviel Zeit man damit sparen kann und da gibts ja noch viel mehr! Da könnten Sie doch bestimmt mir mal eine Zusammenfassung zukommen lassen.“

ich: „Erstmal eins nach dem Anderen. Mit welchem Shortcut haben Sie den jetzt den Termin versendet?“

MG: „Einfach auf die ESC Taste, oben links auf der Tastatur, drücken!“

http://de.wikipedia.org/wiki/Escape-Taste

Die Escape-Taste dient zum Abbrechen von angefangenen oder eingeleiteten Arbeiten des Rechners. Der Ladevorgang einer Internetseite kann in verschiedenen Browsern mit der Escape-Taste unterbrochen werden. In den meisten Dialogfenstern von Windows-Anwendungen entspricht das Drücken der Escape-Taste einem Klick auf die Schaltfläche Abbrechen.

Advertisements

~ von edge0815 - 17. Februar 2009.

12 Antworten to “Kaum zu glauben”

  1. wusste gar nicht, dass nur eine taste schon als shortcuts gilt 🙂

  2. Wenn es zB die Tipparbeit einer langen Mail mit nur einem drücken vernichtet: Short-Cut wörtlich, oder?

  3. Waahahaha .. sehr schön .. hat mir mal wieder den abend gerettet 😀

  4. zu geil, danke! nette idee mit dem busch-video! 😉

  5. wobei das auch nicht zwingend fuer das Programm spricht – idR sollte doch noch eine aehnliche sicherheitsabfrage kommen, als wenn ich auf’s Kreuzchen oben rechts clicke…

  6. is auch ne nette lösung 😛
    ist dir die arbeit zu schwer, drück die esc-taste^^

  7. ist ja unglaublich…
    warum lässt man solche leute ohne grundausbildung vor einen computer? 😉

  8. la-la-laaa …

    das ist schön, aber es findet sich bestimmt noch ein Grund dass du schuld daran bist
    🙂

  9. Der beste Shortcut EVER !!!!!!!11eins

    Ich frag mich auch manchmal wie man Menschen ohne jegliche Vorkenntnisse und Logische Denkweise an einen Computer lassen kann …
    Für so ne Kiste muss man doch nur denken können und starke beine haben um gelegentlich mal gegen die Seite zu treten ( an die 3 mal am Tag ).

  10. Schön, schön. Das würde sogar auf dem vielgelobten Apple-Betriebssystem schief gehen.

    Also: Mit Apple/Linux/BeOS usf. wäre das AUCH passiert 🙂

  11. @riffer: nee, bei apple machts *glogg* und bricht nich ab! ^^ 😉
    @edge: soviele DAU-Orden wie du verteilen müsstest gibts gar nich…. 😉

  12. *muhahahaha*!!!
    Schön auch immer Deine Namensverfremdungen:
    „Dr. Müller-Gümbelscheid“ 😀

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: