Schadenfreude

ist doch immer noch die schönste Freude 🙂

Oder war es doch mehr Schicksal? Oder Glück im Unglück?

Auf jeden Fall hab ich mich sehr darüber gefreut, als mich ein alter Bekannter fragte:
„Brauchst nen neuen Job?“

Auf die Frage warum und wofür bekam ich dann die Antwort, das Firma Schulze Med. die komplette IT raus geworfen hat und die Firma, bei der mein Freund arbeitet, jetzt alles von Grund auf neu aufbauen soll.

Gut für mich, das die mich nicht genommen haben, als ich mich vor ca 5 Jahren dort beworben hatte 😀

Advertisements

~ von edge0815 - 21. März 2009.

4 Antworten to “Schadenfreude”

  1. ^^

  2. Naja, wenn keine Arbeit da ist, kann niemand eingestellt werden. Jetzt ist Arbeit da, jetzt wird jemand gesucht. Sowas nennt man nicht Schadenfreude sonder Wirtschaft.

  3. @fradow: Entwederhast du nicht ganz meinen Gedanken folgen können, oder ich hab mich zu unklar ausgedrückt.
    Die LEute die da bisher „IT“ gemacht haben, wurden alle ‚gegangen‘. Um die Führung der Firmen IT an ein externes Unternehmen zu geben. Mich haben Sie damals ablehnt und jemand anderen genommen.
    Jetzt besser?

  4. Und in zwei Jahren wird die Firma feststellen, dass man mit einer externen IT auch gleich Bankrott anmelden kann und wird wieder Leute einstellen.

    Vermutlich.

    Oder sie sind dann schon Bankrott…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: