Freizeit: Zeit Eis 3

So, ich war gestern mal unterwegs und bin ins Kino gegangen, genauer gesagt in den neuen Ice Age Film.

Dafür habe ich auch eine längere Anreise als sonst auf mich genommen, weil ich mir endlich mal einen der „neuen“ 3D Filme ansehen wollte.

Als Kind hatte ich mir mal den Michael Jackson Film Captain EO angeschaut, der in den Disnay Parks lief. Das war damals schon eine beeindruckende Sache 🙂

Wer sich die aktuelle c’t gekauft hat oder sonst eine Rot/Cyan Brille besitzt kann sich bei YouTube den ganzen Film in HD und 3D anschauen 😀

Part 1: http://www.youtube.com/watch?v=tSLQtJjqO1U

Part 2: http://www.youtube.com/watch?v=DpmpC6StISw

Zugegeben wars damals beeindruckender, mag vielleicht auch an der riesen Leinwand gelegen haben oder der Aufgeregtheit.

Aber die neue Technik die in die Kinos Einzug hält, ist schon beeindruckend. Die räumliche Tiefe stellt sich sehr gut dar und erleichtert ein einsinken in die Filmwelt. Als nächstes würde ich mir aber dann doch einen real Film anschauen

Aber: Meinem Eindruck nach flimmert das Bild, bei schnellen Bewegungen oder Kamerafahrten. Jetzt frage ich mich, liegt das an mir oder der Technik? Mein Weib meinte das selbe Problem gesehen zu haben, aber vielleicht sind wir beide dafür anfällig?

Auf jeden Fall wars schön, ob der Aufpreis das Wert ist muss jeder selbst entscheiden. Aber in Zeiten, in denen jeder nen riesen TV samt Sourroundsound daheim hat, hat das Kino wieder ein Alleinstellungsmerkmal. Vielleicht wird die Technik noch besser und die Filme interessanter, die Zeit wird es zeigen. Ich schau mal gespannt zu 😉

Advertisements

~ von edge0815 - 18. Juli 2009.

5 Antworten to “Freizeit: Zeit Eis 3”

  1. Ich habs mir auch angeschaut.
    Nach 4 Jahren hatte ich mich doch von meinem Weibchen dazu überreden lassen … und ich hatte eigentlich keine Probleme.
    Mag vielleicht am alter liegen ? *g*
    Ich hatte keinerlei Probleme und was sowas eigentlich angeht bin ich super pingelig.
    Den Aufpreis würde ich aber nur bei wirklichen Action-Blockbustern zahlen *träum* …

  2. Ich war vor zwei Monaten mit meiner Freundin in Berlin im Urlaub – da gibt es im Sony-Center einen 3D-Kino-Saal, der mit Polarisationsbrillen arbeitet. Sogar meine Freundin, die sonst Problemem mit 3D-Sehen hat, konnte da die Effekte bestaunen (war Monster vs Alien).
    Vor einer Woche waren wir dann in einem anderen Kino in Iserlohn und dort war der 3D-Effekt nicht ganz so beeindruckend. Lag wohl auch an der Technik, denn es kamen keine Polarisationsbrillen, sondern Shutter-Brillen zum Einsatz die über einen Sensor auf dem Nasensteg synchronisiert werden. Insgesamt waren die Brillen auch viel kleiner und so für mich als Brillenträger leider nicht recht geeignet. Und meine Freundin hatte durch die verwendete Technik überhaupt keinen 3D-Eindruck mehr.

    Es macht also auf jeden Fall etwas aus, welche Technologie im jeweiligen Kino verwendet wird. Die Technik für Polarisationsbrillen setzt im übrigen auch Leinwände mit Silberbeschichtung voraus, die mit den Shutterbrillen kommt mit normalen aus. Das ist dann wohl auch schon das Problem: Billiger = Schlechter.

    Das Alleinstellungsmerkmal hat das Kino meiner Meinung nach nicht mehr lange inne. Es kommt sicher bald Home-Equipment heraus mit dem die gleichen Tricks möglich sind. War es nicht sogar im Blueray-Standard festgeschrieben, dass es 3D-Technik unterstützen muss?

  3. Ich hab mir dieses WE den Film auch mit meiner liebsten angesehen.
    Die leichten ruckler sind mir auch negativ aufgefallen, war aber nur bei den wirklich schnellen Szenen und somit verkraftbar. Bei nem richtigen Action-film wäre das aber sicherlich sehr störend

  4. Ich hab mir den Film ohne 3D angesehen. In unserer Stadt wurde das 3D Kino erst über eine Woche nach Filmstart installiert und ich hatte jetzt nicht wirklich Lust dadrauf zu warten.
    Wenn du einen „Real“film mit der Technik sehen willst: Soviel ich weiß gibt es auch im neuen Harry Potter einige Minuten (ca. ne halbe Stunde) in 3D.

  5. Wir haben uns den Film auch durch Polarisationsbrillen angesehen und haben keine Ruckler o.ä. bemerkt. Nur die Leinwand hätte größer sein können. =)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: