Achtung, jetzt wirds kriminell!

Ich klaue jetzt bei www.schandmaennchen.de und zwar einen ganzen Artikel 🙂
Einfach weil ich den so Toll fand.

Apple und Birnen

Ein Südafrikaner hat mit einem interessanten Wettlauf auf die langsame DSL-Leitung seines Internetproviders hingewiesen. Er schickte eine Speicherkarte mit 4 GB Daten per Brieftaube über eine Distanz von 85 Kilometern, während er parallel dazu dieselbe Datenmenge per Internet verschickte. Das Resultat: Die Daten per Taube waren schneller.

Never underestimate the bandwidth of a station wagon full of tapes.

Wie Versuchsleiter Kevin Rolfe der südafrikanischen Nachrichtenagentur SAPA anvertraute, dauerte die Übertragung per FTP …

… File Transfer Pigeon …

… zwei Stunden und sieben Minuten. Toll.

Wenn es ihm gelingt, Kolibris zu dressieren, kann er damit in ein paar Jahren auf LAN-Partys lagfrei Counterstrike zocken.

Zum Vergleich: Über DSL hätte die Übertragung zwei Tage gedauert. Das hat die Redaktion endgültig überzeugt.

Schandmännchen wird umgehend auf Datenübertragung per Taube umsteigen.

Sobald Symantec die Virendefinition für H5N1 zum Download bereit stellt.

Ich mag www.schandmaennchen.de 🙂

Advertisements

~ von edge0815 - 12. September 2009.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: