Langfristiges Denken

Jetzt hagelts gleich Kritik, das ich mich und meine Arbeit nicht organisieren könnte. A
ber welchen Grund sollte man haben um zwei Monate vor einer unkritischen Aktion, die mit fünf Mausklicks beendet ist, diese anzufordern, mit der Bitte das am 1. März vor 9 Uhr getan zu haben, aber auch keinen Tag früher?
Und dem Hammer Hinweis: „Ich rufe dann am 1.3. gegen halb neun mal an, das wir den Zeitpunkt genau bestimmen können.“

Bin ja immer froh, wenn ich Sachen vorher erfahre und nicht wie üblich zwei Stunden hinterher… aber eine Woche reicht doch.

Advertisements

~ von edge0815 - 6. Januar 2010.

2 Antworten to “Langfristiges Denken”

  1. Dann solltest du die Aktion am 01.03.10 um 8 Uhr erledigt haben, damit sich der Andere aufregen kann, dass du nicht auf ihn gewartet hast.

  2. Vielleicht geht an dem Tag ja ansonsten eine Bombe hoch?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: