IMHO Anonymes Schülerbeleidigungsportal

Gestern im Radio, heute im TV: Schüler beleidigen und mobben sich im Internet.
Der geneigte Internetnutzer wie ich denkt sich: „Jup, heißt IRC und gibts seit gefühlten 100 Jahren.“
Aber nein, es dreh sich diesmal um eine Art Forum, für die gerade auf allen Kanälen Werbung gemacht wird.

Was ich seltsam fand: Im ZDF wurde in den Nachrichten indirekt Werbung für die Sperrung einzelner Seiten gemacht, denn das würdens ich „die Schüler und viele andere“ wünschen.

Anstatt zu lernen, das man über Trollen einfach drüber stehen muss, wird wieder vom Sperren und Verbieten geredet.

Wir sind keinen Schritt weiter…

imho

Advertisements

~ von edge0815 - 26. Januar 2011.

Eine Antwort to “IMHO Anonymes Schülerbeleidigungsportal”

  1. Ich fürchte, die Freiheit im Internet ist genau so eine zarte Pflanze wie die Demokratien der Welt. Die sind nämlich auch im Rückgang. Auch wenn da gerade mal wieder zwei Länder ihre Diktatoren stürzen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: